Haarwachstum fördern durch Moringa

Erfahrungsberichte zum Haarwachstum

Das Haarwachstum kann durch regelmäßige Moringaeinnahme gesteigert werden.

Hier ein sehr schöner und lebendiger Erfahrungsbericht von der Moringa-Kampagne:

Ein weiterer Erfahrungsbericht, der sehenswert ist:

Wimperwachstum stärken

Aufgrund des zunehmenden Haarwachstums können auch die  Wimpern mit wachsen. Dies hat einen Nebeneffekt, der vielen jungen Frauen gefallen kann. Es muss nicht immer eine teure Wimpernverlängerung sein, die mit Hilfe von ungesundem Klebstoff vollzogen wird. Die Ernährungsergänzung mit Hilfe des Moringapflänzchens kann derartige Maßnahmen ersetzen. Zusätzlich tut man endlich mal etwas gesundes für seinen Körper! Natürlich kann eine abwechslungsreiche Ernährung nicht durch Moringa ersetzt werden, deswegen heißt es auch NahrungsERGÄNZUNGSmittel!

 

Auch gut für das Haar: Moringa Öl

Das Moringaöl ist nicht nur für die Haut sehr von Vorteil. Bereits vor 2000 Jahren wurde das Öl in Ägypten zum salben der reichen Ägypter verwendet. Nun beweisen sogar einige Forschungsergebnisse, dass Moringa das Haarwachstum fördert oder sogar neues Haar wachsen lässt. Gerade Menschen, die durch eine Krankheit ihr Haar verloren haben sollten es mit Moringa probieren. Wer gerne glatte Haare haben möchte, sollte sich nach der Verwendung des Moringa Öles die Haare mit dem elektrischen Haarglätter glätten, denn dieser ist schonend für die Haare und bietet ausreichend Schutz. Das Öl wird durch die Verwendung der elektrischen Bürste gut in das Haar eingearbeitet.

 

Was ist in dem Moringa Öl enthalten?

Ein sehr wichtiger Bestandteil ist die Behensäure. Diese Säure ist besonders gesund und ist gerade in Moringa zu einem hohen Anteil enthalten.